Au revoir la France, ¡Hola España!

Zum schreiben bin ich dann doch nicht gekommen, mein Kurzurlaub in Frankreich war trotzdem klasse und daher möchte ich euch diesen kurzen Rückblick und ein paar Fotos nicht vorenthalten.

Nachdem ich nach langer Fahrt und Umstieg inklusive kurzem Bummel durch Paris in dem kleinen netten Hotel in Deauville ankam, machte ich mich direkt auf, um mir die Stadt ein bisschen genauer anzusehen. Auch wenn hier Ende Januar nicht gerade Hauptsaison ist, konnte man immerhin einen Blick auf die Pferderennbahn, schicke Villen und den leeren Strand werfen. Da ich bei der FPS den Tag 1A spielte und leider auch kurz vor Ende des Tages bereits wieder ausschied, blieb mir jedoch keine Zeit für langeweile und ich entschied mich, noch einen Tag in Paris zu verbringen.

In der Zwischenzeit verschlug es mich dann noch einmal zum Snowboarden und Skifahren und schließlich auch noch an die Mittelmeerküste Frankreichs. Nachdem ich mich in den restlichen Semesterferien auf verschiedenen Festivals austoben und bei der Arbeit weiterbilden durfte, geht es jetzt zum Abschluss für 2 Wochen nach Spanien.

Das nächste Lebenszeichen gibt es dann vielleicht mal wieder in Videoform.

Bis dahin, euer Thibaud

flattr this!